Adaptogen Plus

Mehr Ausgeglichenheit für dein Leben.

Um den erhöhten körperlichen und emotionalen Stresszuständen unserer Gesellschaft standzuhalten, können uns potente Nutrazeutika unterstützen. Adaptogen Plus vereint die hochdosierten Extrakte sieben mächtiger Heilpflanzen, die sich in perfekter Symbiose ergänzen und einen besonders hohen Anteil an Adaptogenen beinhalten. Darunter verstehen wir Pflanzenstoffe, welche die körperliche und geistige Stressresistenz erhöhen, indem sie die Homöostase des Körpers auf vielfältige Art und Weise unterstützen. Hierdurch schenken wir unserem Organismus die Möglichkeit, seine Körperfunktionen wieder ins Gleichgewicht zu bringen.



Inhaltsstoffe im Detail

Rosenwurz (Rhodiola rosea)

Nebennierenschwäche ist eine häufige Folge chronischen Stresses. Rosenwurz – auch Rhodiola genannt – ist dafür bekannt, die Regeneration der Nebennieren effektiv zu unterstützen. Durch die Regulation der Stresshormone können sich Symptome wie Niedergeschlagenheit oder depressive Verstimmungen verbessern.

Löwenmähne (Hericium ericaneus)

Bereits sein Aussehen lässt auf die Besonderheit dieses Pilzes schließen. Die Substanzen des Hericium fördern das Wachstum und die Regeneration von Nervenzellen – Konzentration und Erinnerungsvermögen werden optimiert. Unsere Darmflora – in welcher sich mehr Neuronen als in unserem Gehirn tummeln - soll sich ebenfalls durch Einnahme dieses Heilpilzes regenerieren.

Panax-Ginseng

Der „originale“ Ginseng – auch asiatischer Ginseng genannt – wird seit Jahrtausenden als eine der potentesten Heilpflanzen der TCM (traditionellen chinesischen Medizin) betrachtet. Er gedeiht in der Natur meist auf nährstoffreichen Waldböden oder in hohen Gebirgsregionen. Dieses Tonikum wirkt gehirnstimulierend, antibakteriell und stärkt das Immunsystem sowie die Bauchspeicheldrüse.

Schisandra

Die Schisandrabeere ist eine Frucht mit breitem Anwendungsspektrum. Sie übt positiven Einfluss auf das Hautbild aus, adaptiert die Sehstärke (z.B. bei Kurzsichtigkeit oder Nachtblindheit) und entgiftet Leber und Niere. Eine wahre Schönheit der Natur.

Gojibeere
(Lycium barbarum)

Die auch als chinesische Wolfsbeere bekannte Frucht erlebte vor einigen Jahren auch in Europa einen Hype als Superfood. Der älteste Mensch der Welt (Li Ching-Yuen) soll seine Langlebigkeit und sein faltenfreies Aussehen unter anderem dem Konsum von Gojibeerentee zu verdanken haben. Extraktionsmethoden erhöhen die Bioverfügbarkeit der verjüngenden Substanzen.

Ashwagandha

Besonders die ayurvedische Lehre ist seit Jahrtausenden von den beruhigenden und entzündungshemmenden Eigenschaften des Ashwagandha überzeugt. Diese Pflanze ist für ihren ausbalancierenden Effekt bekannt und wirkt oft Wunder bei gestressten, unruhigen Menschen. Adaptogen Plus verwendet nur den Wurzelteil der Pflanze, da sich hier die höchste Konzentration der adaptogenen Moleküle befindet.

Heiliges Basilikum (Tulsi)

Diese „heilige Pflanze“ hilft den Cortisolspiegel zu regulieren und kann daher besonders bei emotionalem Stress eine wirksame Unterstützung liefern. Gleichzeitig scheint Tulsi wurmtreibende, antiparasitäre Effekte zu besitzen. In der Literatur wird seine Wirkung als Symbiose der Heilpflanzen Lavendel (beruhigend) und Nelken (stark antibakteriell) beschrieben.

previous arrow
next arrow
Slider

Rosenwurz (Rhodiola rosea)

Nebennierenschwäche ist eine häufige Folge chronischen Stresses. Rosenwurz – auch Rhodiola genannt – ist dafür bekannt, die Regeneration der Nebennieren effektiv zu unterstützen. Durch die Regulation der Stresshormone können sich Symptome wie Niedergeschlagenheit oder depressive Verstimmungen verbessern.


Löwenmähne (Hericium ericaneus)

Bereits sein Aussehen lässt auf die Besonderheit dieses Pilzes schließen. Die Substanzen des Hericium fördern das Wachstum und die Regeneration von Nervenzellen – Konzentration und Erinnerungsvermögen werden optimiert. Unsere Darmflora – in welcher sich mehr Neuronen als in unserem Gehirn tummeln - soll sich ebenfalls durch Einnahme dieses Heilpilzes regenerieren


Panax-Ginseng

Der „originale“ Ginseng – auch asiatischer Ginseng genannt – wird seit Jahrtausenden als eine der potentesten Heilpflanzen der TCM (traditionellen chinesischen Medizin) betrachtet. Er gedeiht in der Natur meist auf nährstoffreichen Waldböden oder in hohen Gebirgsregionen. Dieses Tonikum wirkt gehirnstimulierend, antibakteriell und stärkt Immunsystem sowie Bauchspeicheldrüse.


Schisandra

Die Schisandrabeere ist eine Frucht mit breitem Anwendungsspektrum. Sie übt positiven Einfluss auf das Hautbild aus, adaptiert die Sehstärke (z.B. bei Kurzsichtigkeit oder Nachtblindheit) und entgiftet Leber und Niere. Eine wahre Schönheit der Natur.


Gojibeere (Lycium barbarum)

Die auch als chinesische Wolfsbeere bekannte Frucht erlebte vor einigen Jahren auch in Europa einen Hype als Superfood. Der älteste Mensch der Welt (Li Ching-Yuen) soll seine Langlebigkeit und sein faltenfreies Aussehen unter anderem dem Konsum von Gojibeerentee zu verdanken haben. Extraktionsmethoden erhöhen die Bioverfügbarkeit der verjüngenden Substanzen.


Ashwagandha

Besonders die ayurvedische Lehre ist seit Jahrtausenden von den beruhigenden und entzündungshemmenden Eigenschaften des Ashwagandha überzeugt. Diese Pflanze ist insbesondere für ihren balancierenden Effekt bekannt und wirkt oft Wunder bei gestressten, unruhigen Menschen. Adaptogen Plus verwendet nur den Wurzelteil der Pflanze, da sich hier die höchste Konzentration der adaptogenen Moleküle befindet.


Heiliges Basilikum (Tulsi)

Diese „heilige Pflanze“ hilft den Cortisolspiegel zu regulieren und kann daher besonders bei emotionalem Stress eine wirksame Unterstützung liefern. Gleichzeitig scheint Tulsi wurmtreibende, antiparasitäre Effekte zu besitzen. In der Literatur wird seine Wirkung als Symbiose der Heilpflanzen Lavendel (beruhigend) und Nelken (stark antibakteriell) beschrieben.



Häufig gestellte Fragen

Was ist das primäre Anwendungsgebiet des Produktes?

Welche Organe oder Körpersymptome werden durch Adapton Plus beeinflusst?

Wie lässt sich die direkte Wirkung beschreiben? Macht das Produkt eher müde oder wach?

Welche Dosis wird empfohlen? Sind ein paar Kapseln nicht viel zu wenig, um eine Wirkung zu erwarten?

Wie lange darf man das Produkt einnehmen?

Ist das Produkt für Kinder, Schwangere oder Stillende geeignet?

Ich kann keine Kapseln schlucken. Kann ich das Produkt also nicht einnehmen?

Ist das Produkt mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln kombinierbar?

Welche Nebenwirkungen können eintreten?

Wo hilft Adaptogen Plus nicht?